Coaching und Supervision
 

(c) Foto: susannehauber.de

Herzlich Willkommen bei

Lars Gildner

Systemischer Supervisor M.A. (DGSv), Coach (DGSv)*

Coaching mit Supervisions-Qualität

Supervision ist ein qualifiziertes Beratungsangebot im beruflichen Kontext: Ich erarbeite mit Ihnen für Sie persönlich passende und durchdachte Lösungen

Auf dieser Homepage finden Sie:

+ Was ist systemische Supervision oder Coaching?

+ Das Profil von Lars Gildner

+ Haltung und Arbeitsweise in der Supervision

Supervision ist der Blick von außen auf ausgewähltes berufliches Geschehen mit umfassender Beratung

In Zeiten des Wandels gilt es, die berufliche Veränderung aktiv zu gestalten. Entdecken Sie das Potential - Ihres Teams oder Ihrer Person. Ich berate Sie gerne in allen beruflichen Belangen.
Ob Veränderungen durchdenken, Konflikte bearbeiten, Visionen entwickeln, Arbeitszufriedenheit stärken, Motivation wecken - Ihre Themen stehen bei mir im Mittelpunkt!

Sinnvolle Anlässe für Supervision

  • Wenn Sie verschiedene berufliche Optionen haben, aber noch nicht klar ist, welche (zu Ihnen) passt
  • Die Suche nach neuen Optionen
  • Veränderung von Kommunikation
  • Konfliktbearbeitung, sowohl im Team als auch innerhalb Ihrer Ziele
  • Anstehende berufliche oder betriebliche Veränderungen 

Als Supervisor gestalte ich den Prozess: In der Supervision klären wir die Erwartungen, erweitern den Blick, um uns dann auf ausgewählte Felder zu fokussieren. Anschließend wird wieder der Bezug zum Großen Ganzen (Kontext) hergestellt. Der stete Wechsel verhindert, dass Wichtiges aus dem Blick gerät und zu sehr an Details gearbeitet wird. Ebenso ermöglicht meine Supervision echten Tiefgang bei Ihren Herausforderungen.

Der Unterschied von Supervision und Coaching: Supervision ist prozessorientierter

Während Coaching etwas zielorientierter ist und an der Zielerreichung gearbeitet wird, reflektiert die Supervision die Arbeit prozessorientierter, also agiler. Ihr Ziel kann sich ändern, im Beratungsprozess der Supervision werden die (wirklichen) Ziele hinter den Zielen gesucht, der Beratungsprozess wird agil an Ihre Bedüfnisse angepasst.

Qualität hat seinen Preis

Gerne schicke ich Ihnen meine Honorarvorstellung, die sich an die Empfehlung der Freiburger Vereinigung für SupervisorInnen orientiert. Über eine  angemessene Pauschale oder den Stundensatz bei größeren oder privaten Aufträgen lässt sich reden. Fragen lohnt sich! Nutzen Sie einfach das Kontaktformular.

Supervision, Coaching und Beratung: Was heißt hier systemisch?

 Der Systemische Beratungsansatz geht davon aus, dass soziale Systeme veränderbar sind. Jedes System (z.B. Team) reagiert auf Veränderungen der einzelnen Systemelemente (Z.B. Beschäftigte, Leitung) mit Anpassung. Jedes System sucht ein Gleichgewichtszustand, so dass gezielte Eingriffe möglich sind. Verändert sich also ein Teamleiter, wird sich das Team mitverändern. Die Systemische Supervision hinterfragt den Status Quo und regt so Veränderungen an. Dabei richtet sich das Beratungssetting danach, welche Herausforderung ansteht, ob Einzelarbeit mit der Leitung (z.B. Kommunikation) oder Arbeit mit allen Teammitgliedern (z.B. Konflikt) sinnvoller ist

Erlebnisorientierte Arbeit

Damit die Herausforderungen angemessen bearbeitet werden, nutze ich neben den systemischen Werkzeugen erlebnisorientierte Lernmethoden aus der Erlebnispädagogik und erfahrungsorientiertes Lernen.


Teams

Für Ihren Betrieb, Ihre Einrichtung, Ihr Team biete ich  

Teamsupervision 

Teamentwicklung

Bewältigung von Herausforderungen im Team 

Gruppensupervision

Soziale Trainings (Erlebnisorientiert)


*Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching, Köln